3. September 2015 vk.admin

Der ultimative Eifersucht-Test: Bin ich eifersüchtig? Ja oder Nein?

 

 

Eifersucht Test: Bist DU eifersüchtig? Ja oder Nein?

Direkt zum Eifersucht Test

Schon mal darüber nachgedacht, wieso das Wörtchen Sucht in Eifersucht steckt? Die Antwort ist einfach: Weil Eifersucht genau das ist. Die krankhafte Sucht, sich rund um die Uhr mit anderen desselben Geschlechts zu vergleichen. Ein körperlich schmerzhafter Drang, den Geldbeutel und das Handy des Partners auf Indizien für Seitensprünge zu kontrollieren und die zermürbende Abhängigkeit von der Wertschätzung und exklusiven Liebe des Partners.

Der Partner hat sich eine stylische Frisur zugelegt. Na super, das hat er sicher nur getan, um anderen zu gefallen. Plötzlich beginnt er wie verrückt ins Fitnessstudio zu rennen? Auch dahinter kann ja wohl nur eine andere oder ein anderer stecken. Wenn dir diese und ähnliche Gedanken vertraut vorkommen, bist du bei unserem Eifersucht-Test genau richtig. Ein Eifersucht Test kann dir klarmachen, dass Eifersucht ein Problem für dich ist. Richtig gehört: Ein Problem, denn Eifersucht hat es darauf abgesehen, deine Liebe zu ermorden.

Wie ein schwarz gekleideter Stalker hängt die unheimliche Eifersucht versteckt in dunklen Gassen ab, rennt einem hinterher wohin man auch geht und schlägt aus dem Hinterhalt brutal und erbarmungslos zu, wann auch immer sie will. Wir beginnen zu schreien wie am Spieß. Wir heulen aus tödlicher Angst und wollen uns aus ihren Fängen befreien, damit sie uns nicht verschleppen kann, aber sie ist stärker als wir und lässt sich auch dann nicht vertreiben, wenn wir nach ihr ausschlagen, wie ein wild gewordener Gaul.

Direkt zum Eifersucht Test

Unser Partner muss sich dieses Übergriff-Szenario hilflos ansehen und macht sich selbst im schlimmsten Fall sogar Vorwürfe, dass uns die Eifersucht einfach so verschleppen konnte. Angesichts ihrer Stärke kann aber auch er uns nicht aus ihren Fängen befreien, was er auch tut. Er will uns immer weniger in seiner Nähe haben, denn der Verbrecher Eifersucht setzt auch ihm die Waffe an den Kopf. Damit niemand wir und er nicht zu dauerhaftem Schaden kommen, wird die Liebe geopfert.

Richtig gehört: Der unheimliche und gewalttätige Stalker Eifersucht schneidet Liebesbeziehungen mit einem Steak-Messer die Kehle durch. Langsam und schmerzvoll natürlich, denn er genießt es, andere leiden zu sehen. Also was tun gegen Eifersucht, gegen die krankhafte Angst, den Partner an jemand anderen zu verlieren und letztlich gegen den schleichenden Mord an der Liebe? Lässt sich Eifersucht überwinden, welche Tipps gegen Eifersucht gibt es und spielt die Eifersucht in deiner Beziehung überhaupt eine Rolle? Finde es in unserem Eifersucht-Test heraus.

eifersucht test zitat

Vorwissen zum Eifersucht Test: Eifersucht ist Ego-Sache

Vor dem großen Eifersucht Test erst mal zur Frage, woher die Sucht nach dem Eifern eigentlich kommt. Er ist schuld, dass ich eifersüchtig bin. Ist doch klar, dass Verdacht aufkommt, wenn er sich so verdächtig verhält. Diese Antworten höre ich oft, wenn ich nach dem Grund krankhafter Eifersucht frage. Ich hebe dabei regelmäßig die Brauen und seufze, denn er, der Partner, ist an Eifersucht niemals Schuld. Na, wer denn dann?

Dazu eine einfache Quizfrage: Wo entsteht die Eifersucht? Richtig, das unmögliche Gefühl entsteht in uns selbst und mit den Dingen da draußen muss es nicht einmal lose zusammenhängen. Das einzig Richtige an der Aussage, dass er schuld ist, ist das Wörtchen er, aber eben ein anderer er, nicht unser Partner. In jedem von uns sitzt ein widerwärtig selbstsüchtiger, neidischer, oft ausfälliger und nimmersatter Kerl, der sich Ego nennt. Unser Ego fordert von uns permanent Futter, versaut uns mit seiner Mäkelei die schönsten Momente des Lebens und sperrt uns sogar zu sich ein, sodass wir kaum mehr heraus kommen.

Eifersucht ist reine Ego-Sache. Meist entsteht sie wegen der Fressgier des Ego. Gefüttert werden möchte dieser übergewichtige, schwitzende und übel riechende Kerl mit Lob, Bestätigung, Ansehen, Anerkennung und exklusiver Liebe. Jetzt die Krux an der Sache mit der Eifersucht: Unser Partner ist nicht dafür zuständig, den übergewichtigen, immer hungrigen Kerl in unserem Inneren zu füttern und ihn überhaupt mit diesem unattraktiven Gesellen in Kontakt zu bringen, macht uns für ihn nicht gerade sexy.

Wir allein sind für die Versorgung des Ego verantwortlich und wenn wir diese Versorgung geschickt anstellen, dann wird Eifersucht in unserer Beziehung nicht zum Problem. Mit dem Eifersucht-Test kannst du jetzt herausfinden, wie groß dein Problem mit dem hungrigen Ego und der Eifersucht gegenwärtig überhaupt ist.

Bei positivem Eifersucht Test: Eifersucht loswerden mit der Ego-Fütterung

eifersucht testVorab: Keine Panik, falls der Eifersucht Test ergibt, dass die Eifersucht für dich ein großes Problem ist, denn nach einem positiven Eifersucht-Test kannst du Eifersucht bekämpfen.

Wir können mit dem unheimlichen Gewalttäter Eifersucht zum Beispiel in den Kampf ziehen, indem wir unser Ego regelmäßig mit Dingen füttern, die unseren Selbstwert steigern. Menschen mit einem gesunden Selbstbewusstsein sind weniger eifersüchtig. Du musst dir die Bestätigung nicht von draußen holen, denn der Hunger deines Ego ist durch Eigeninitiative befriedigt.

Diese Eigeninitiative können Erfolge im Job, Hobbys oder einfach Dinge sein, die wir gut können. Wenn wir uns unserer Stärken und Schwächen bewusst sind und genügend Selbstbewusstsein haben, haben wir weniger Angst, den Partner an andere zu verlieren und wir brauchen weniger Bestätigung von außen. Nur wer sich der Liebe wert erachtet, wird sich Liebe erlauben. Daher der bekannte Spruch, dass nur geliebt werden kann, wer sich selber liebt. Auch ob du dich genügend liebst, erfährst du also in unserem Eifersucht Test.

Eifersucht Test – wie eifersüchtig bist du?

13 Fragen für die Eifersucht. Das hört sich nach Unglück an? Ja, weil Eifersucht nämlich unglücklich macht. Jetzt ist es Zeit und du findest heraus, ob sie auch über dich Unglück zu bringen versucht. Vorhang auf für den Eifersucht-Test.

Eifersucht Test Frage 1:

Vergleichst du dich ständig mit anderen des eigenen Geschlechts und schneidest dabei minderwertig ab?

Eifersucht Test Frage 2:

Fühlst du sich ausgeschlossen, wenn dein Partner gute Gespräche oder Spaß mit anderen hat?

Eifersucht Test Frage 3:

Bist du angespannt, wenn dein Partner alleine weggeht?

Eifersucht Test Frage 4:

Würdest du sagen, du könntest unmöglich ohne deinen Partner leben?

Eifersucht Test Frage 5:

Verbringst du lieber Zeit mit deinem Partner, als unabhängigen Hobbys nachzugehen oder etwas mit Freunden zu unternehmen?

Eifersucht Test Frage 6:

Bombardierst du deinen Partner mit Kontrollanrufen, wenn er nicht in deiner Nähe ist?

Eifersucht Test Frage 7:

Fragst du andere Menschen darüber aus, was dein Partner getrieben hat, als sie miteinander weg waren?

Eifersucht Test Frage 8:

Hast du in der Nähe deines Partners Angst, dich zu blamieren oder ihm nicht zu gefallen?

Eifersucht Test Frage 9:

Hast du deinem Partner schon mal nachgeschnüffelt und sein Handy gecheckt oder ihn sogar verfolgt?

Eifersucht Test Frage 10:

Brauchst du idealerweise rund um die Uhr jemanden, der sich mit dir beschäftigt, weil du dich alleine nicht gut beschäftigen kannst?

Eifersucht Test Frage 11:

Kannst du deinem Partner nicht vertrauen, wenn er beschwört, dich nie betrogen oder hintergangen zu haben?

Eifersucht Test Frage 12:

Wurdest du in der Vergangenheit betrogen und hintergangen?

Eifersucht Test Frage 13:

Hast du körperliche Beschwerden, wenn dein Partner nicht bei dir ist?

Je mehr Fragen du im Test mit ja beantwortet hast, desto problematischer steht es um deine Eifersucht. Idealerweise hast du höchstens drei Fragen aus dem Test mit „ja“ beantwortet. Falls es über fünf waren, mache dich lieber an deine Ego-Fütterung und an die Auflösung alter Konflikte und Traumen bevor der Meuchelmörder der Eifersucht dein Liebesglück bedroht.

Tipps, was Du gegen Eifersucht tun kannst? Hier erklären wir Dir die effektivsten Hilfsmittel. Jetzt die besten Tipps erfahren, klick hier! 

★ Danke dass Du uns für diesen Artikel Dein Feedback gibst ★

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 votes, average: 4,88 out of 5)
Loading...

Eifersucht Test!

 

Kommentare (8)

  1. Lieber Herr Knehr,

    vielen Dank für den sehr interessanten Beitrag. Selbstverständlich habe ich auch gleich den Selbsttest gemacht und dabei erfreulicherweise null Punkte eingesammelt. Nun ja, nicht etwa weil ich meinen Mann nicht über alles liebe, sondern ihm ganz einfach, ebenso wie mir selbst, uneingeschränkt und unverhandelbar vertraue. Für mich bedeutet allein die Frage „Warst Du mir auch immer treu ?“, dass ich voraussetze und implementiere, mir eben nicht immer treu zu sein und ihm daher nicht vertrauen zu können. Ich setze hier vielmehr auf sehr intensive Nähe und gleichzeitig den individuellen und vertrauensvollen Freiraum, den ich selbst brauche und den ich selbstverständlich auch meinem Mann gewähre: Lieben bedeutet für mich persönlich loslassen und keinesfalls festhalten – nur was ich nicht fessele, bleibt auch freiwillg !!!

    Ihnen alles liebe, Jutta A. Lotz- Hentschel

  2. Rita

    Durch den Test habe ich erfahren, dass ich wirklich nicht eifersüchtig bin (hab nur 2 Fragen mit „Ja“ beantwortet). Dadurch habe ich allerdings auch erkannt, Wer in meinem Umfeld so alles eifersüchtig ist. LG, Rita

  3. Lieber Volker,
    wirklich gut auf den Punkt gebracht.

    Ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis. 🙂
    Damit kann ich gut leben.

    Ich freue mich sehr auf Deinen nächsten Artikel.

    Herzliche Grüße
    Annette

  4. Asta Steensen

    Lieber Volker, ich habe den Eifersuchtstest gemacht. Ich bin nicht eifersüchtig, aber das wußte ich schon. Vielen Dank für die Bestätigung.
    LG Asta

  5. Jürgen Strauch

    hhmmmm, null Punkte? Ich denke da muss ich weiter überlegen, denn irgendwie kommt ich damit nicht einig. Weis auch nicht wie ich hier weiterkommen kann, in meiner Beziehung / Ehe, ist alles eingefahren. In der Richtung weis ich auch nicht wohin. mal sehen was die weiteren Überlegungen bringen.
    Planlose Grüße
    Jürgen

    • Edith

      Ja, oft wird es eng in Beziehungen. Da gibt es eine schöne Geschichte: Ein alter Mann kommt kurz vor Ladenschluss ins Blumengeschäft. Die Verkäuferin will ihn abweisen. Da bittet er sie um eine Rose für seine Frau, denn es ist ihr 60. Hochzeitstag. Sie schenkt ihm die Rose, will aber wissen wie er das geschafft hat.
      „Ich bin von der Generation die die Dinge repariert und nicht wegwirft.“ Versuchen Sie es, ich wünsche Ihnen eine gute Lösung. Liebe Grüsse Edith

  6. Edith

    Der Beitrag hat mir etwas sehr interessantes gezeigt. Eine weiter Fassette der Eifersucht. Im Test so wie er ausgearbeitet ist gibt es keine gravierenden Anzeichen von Eifersucht. Aber was ich bisher als Gwunder (Neugierde) und Kontrolle über meinem Umfeld eingestuft habe, ist ganz eindeutig Eifersucht. Z.B.: Was machen denn meine Nachbarn, warum sind sie nicht zu Hause, die hätten doch was sagen können…. weshalb lachen die so…. etc. Ja, das ist gut, damit ist jetzt Schluss! Edith

  7. Ines

    Hallo,

    sehr interessanter Test. Ich neige zu Eifersucht, da ich in einer früheren Beziehung bereits betrogen wurde. Die Beziehung war in den Wochen davor schon nicht gut, da war das Fremdgehen der direkte Auslöser für die Trennung. Das prägt mich aber bis heute und ich bin vielleicht etwas misstrauischer als andere, was Beziehungen und Vertrauen anbelangt.

    Ich bin allerdings vor allem eifersüchtig, wenn ich aus meiner Sicht konkrete „Indizien“ finde, wenn er zum Beispiel mitten in der Nacht online ist oder wenn er mir Geschichten erzählt, die nicht ganz wahr sein können (wie sich im Nachgang bestätigt). Wenn er berufsbedingt immer noch Kontant zu seiner Ex-Freundin hat, die noch total verliebt ihn ist. Erst dann werde ich misstrauischer und schaue nochmal genauer, hinterfrage viel. So ist dass dann wie eine Spirale: Ich werde eifersüchtig und mache Vorwürfe, er wird trotziger und so schaukelt sich die ganze Sache hoch. Aus einer Mücke wird so ein Elefant – das ist kein schönes Gefühl.

    Das schlimmste an Eifersucht ist der akute Gefühlszustand der Ohnmacht, da diese einen total blockiert. Das setzt so viel negative Energien frei, Energie, die man eigentlich für ganz andere Dinge benötigt. Das Leben bietet schon genug Herausforderungen, da muss man sich nicht auch noch damit belasten.

    Ich wünsche allen Personen, die dieses quälende Gefühl haben, dass so zermürbend ist, viel Kraft! Das Leben ist doch eigentlich sehr schön! 😉

    Liebe Grüße, Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.