29. August 2015 vk.admin

Was tun gegen Eifersucht? Wie du deine Eifersucht bekämpfen und deine Beziehung auf eine völlig neue Ebene katapultieren kannst!

 

 

Was tun gegen Eifersucht? Wie du deine Eifersucht bekämpfen und deine Beziehung auf eine völlig neue Ebene katapultieren kannst!

„Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.“

Nicht umsonst ist diese Weisheit uralt, denn durch alle Zeiten hindurch hat der Mensch mit der Liebe, mit seiner Leidenschaft und seiner Eifersucht gekämpft. Da wurden ganze Schlachten um die Gunst der Frau ausgefochten, Leben in Duellen gelassen, Kratzkämpfe veranstaltet. Die Eifersucht kann den Menschen schon ordentlich verwandeln. Auf einmal steht man Raubtieren oder Comicfiguren gegenüber, je nachdem, wie sich die Gesichter dabei verzerren.

Sicherlich kennst du diese Gefühle, diese Explosionen der Wut und Traurigkeit, hast sie erlebt und weißt, wie schwer sie am Herzen nagen. Es gibt zwei Richtungen, mit denen du konfrontiert bist. Entweder neigst du selbst zur Eifersucht, könntest deinen Partner ständig erwürgen, oder bist mit der Eifersucht deines Partners konfrontiert. In beiden Fällen lässt sich die Eifersucht bekämpfen.

Dabei ist jedoch nicht immer nur der Partner in Frage zu stellen, sondern gerade du selbst stehst dir gegenüber. Was passiert denn mit dir, wenn du eifersüchtig bist? Wann beginnt die Eifersucht? Was tut dein Partner, dass du eifersüchtig wirst?
Und hast du diese Fragen für dich beantwortet, kannst du verstehen lernen, was das Gefühl auslöst und wie du die Eifersucht bekämpfen kannst.

Eifersüchtig sein

Jeder war schon einmal eifersüchtig, mehr oder weniger intensiv, manchmal flog auch Geschirr gegen so manche Wand. Keiner ist davor sicher, auch wenn manche Menschen weniger Eifersucht empfinden oder auslösen, völlig egal, ob sie nun wie Superman oder Donald Duck aussehen. Wer eifersüchtig ist, will ganz besitzen, will selbst den hässlichsten Zwerg an sich binden, weil er nun einmal auf der gemeinsamen Couch sitzt.

Eifersucht ist also meistens eine Sache des Selbstbewusstseins. Es spielt dabei auch keine Rolle, ob nun mehr Frauen oder Männer eifersüchtig auf den Partner sind, denn das hält sich in etwa die Waage. Beide werden Raubtiere, fühlen sie sich in ihrer Liebe bedrängt.

Eifersucht kann als Leidenschaft und in normal mäßiger Form eine Beziehung bereichern, da der Partner fühlt, dass der andere ihn liebt und auf die Konkurrenz ein Auge hat. Nichts ist schlimmer als der Schein von Gleichgültigkeit. Dann sieht man zwei jung verliebte Alte, schweigsam auf der Couch, um einander Verwünschungen an den Kopf zu pfeffern. Vielleicht nur in Gedanken, aber darum nicht leiser.

Wie Eifersucht bekämpfen?

Sobald die Eifersucht zum Dauerzustand wird und ständiges Misstrauen in die Beziehung bringt, wird es gefährlich. Die Last solcher Konfrontationen tötet nach und nach die Gefühle füreinander ab, da das Vertrauen, das unabdingbar zu einer Partnerschaft gehört, nicht aufgebaut werden kann oder einfach verloren geht. Hier darf dann ruhig damit begonnen werden, die Eifersucht bekämpfen zu wollen.

Es hat nicht immer mit einer sehr intensiven Liebe zu tun, wenn du oder dein Partner eifersüchtig sind. Es hat allerdings fast immer damit zu tun, dass du dich selbst in irgendeiner Form als minderwertig betrachtest, so dass entweder Neid auf andere oder Misstrauen zu deinem Partner aufkommt. Also solltest Du Deine Eifersucht bekämpfen.

Das basiert zumeist auf einem fehlenden Selbstbewusstsein oder auf dem Wunsch, einen Menschen ganz und gar besitzen zu wollen. Der Mensch ist dann Gegenstand, der, bei Bedarf, in den Schrank gehängt wird, wie ein getragenes Kleiderstück. Natürlich ist das absurd. Was dahinter steckt ist reine Verlustangst.

Eifersucht was Tun?

Gesund kann eine Liebe nur sein, wenn sie wachsen kann, die Partner einander vertrauen und daher auch Spielraum an Handlungsfreiheit lassen, in dem sich der Partner wohlfühlt. Ein häufiges Problem entsteht gerade dann, wenn die Menschen eine unterschiedliche Vorstellung ihres Freiraums haben und so aneinandergeraten, weil der eine mehr Freiheit braucht als der andere. Die Eifersucht bekämpfen ist dann obere Priorität.

eifersucht bekämpfen

Tipps, wie Eifersüchtige ihre Eifersucht bekämpfen können:

Sobald du merkst, dass die Eifersucht beginnt, dich zu beherrschen, dass jede Handlung deines Partners auf einmal verdächtig ist oder permanent von dir hinterfragt wird, musst du dich mit deinen Gefühlen auseinandersetzen, auch wenn im Spiegel so ein eigenartig verzerrtes Gesicht lauert, das dir vielleicht sogar die Zunge herausstreckt. Ja, ja … wirklich. Das bist immer noch du. Und dort fängt es an. Nur so lässt sich Eifersucht bekämpfen.

Jetzt kannst du langsam beginnen, dir mehrere Dinge vor Augen zu führen und deine Eifersucht bekämpfen. Der Wunsch, ständig im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu sein, muss gelöst werden, denn Liebe hat damit nichts zu tun.

Meistens löst Eifersucht ganz schlicht fehlendes Selbstbewusstsein aus und die damit einhergehende Angst, verlassen zu werden. Diese kannst du überwinden, indem du dein Vertrauen in die Liebe des Partners stärkst, dir bewusst machst, was euch zusammengeführt hat und wie eure Liebe gewachsen ist, auch wenn er manchmal auf dem Sofa herumlümmelt und in der Nase bohrt. Das spielt ja letztendlich keine Rolle.

Wenn es zum Bruch kommt, hast du immer noch genügend Zeit, dich mit diesem Kummer auseinanderzusetzen. Sich selbst vorher schon verrückt zu machen, ist sinnlos und verhindert nicht, sondern führt vielmehr zu einem möglichen Ende.

Wenn du deinen Partner ständig mit deinen Verdächtigungen konfrontierst, er würde beispielsweise fremdgehen, machst du in erster Linie dich selbst zum Affen und verlierst an Stolz und Würde. Das ist in der Liebe zwar ab und an erlaubt, aber nicht ständig.

Zeige dir daher selbst, dass du stark bist und Vertrauen hast. So kannst du deine Eifersucht bekämpfen, weil du an dich glaubst und dir vor Augen führst, dass die Liebe deines Partners dir gilt. Wenn du ihn dir in anderen Armen vorstellst, dann verführe ihn lieber selbst. Pack‘ dich in schicken Fummel und zeige ihm, wer du bist. Danach wirst du spüren, dass der Grund der Eifersucht belanglos war. Auch so kannst du deine Eifersucht überwinden.

Eifersucht bekämpfen kannst du nicht, indem du versucht, die Eifersucht mit eigenen Flirts zu kompensieren und dem Partner damit signalisieren zu wollen, wie umschwärmt du bist. Das alles sind Spielchen, die keine Dauer haben, zumal du ja weißt, dass du eigentlich nur deinen Partner willst und alle anderen dir völlig gleichgültig sind. Die Eifersucht loswerden kannst du so auch nicht.

Aber durch diese Art von Rache, nur weil du eifersüchtig bist, zerstörst du das Vertrauen deines Partners zu dir. Die Folge wird dann das sein, was du so befürchtest: das Ende der Beziehung.

Was tun, wenn der Partner nicht seine Eifersucht bekämpfen will?

Wenn du selbst mit Eifersucht konfrontiert bist, versuche, deinem Partner seine Ängste und Zweifel zu nehmen. Liebe basiert auf gegenseitigem Respekt, auf Vertrauen und dem beständigen Austausch über die eigenen Gefühle. Alle Schwierigkeiten, Eifersuchtsanfälle oder das einfache Misstrauen lassen sich durch ein intensives Gespräch mit dem geliebten Menschen aus der Welt schaffen. Versuche dabei, die Liebessignale deines Partners besser wahrzunehmen und nicht abzutun. Zeige gleichfalls auch deine Gefühle.

Lasse dir ruhig bestätigen, dass dein Partner dich liebt, aber verlange es nicht andauernd. Zeige ihm in kleinen Dingen, wie sehr du ihn liebst und dass sein Misstrauen unnötig ist, weil er sich deiner sicher sein kann.

Eifersucht bekämpfen (Test) könnt ihr gemeinsam im Gespräch, um herauszufinden, was den inneren Schweinehund in euch nun immer zu bellen bringt. Ist der Knochen gefunden, wird er nicht mehr benagt werden müssen. Und die Liebe kann weiter wachsen. Dann muss niemand mehr Eifersucht bekämpfen 😉

★ Danke dass Du uns für diesen Artikel Dein Feedback gibst ★

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (21 votes, average: 4,19 out of 5)
Loading...

Eifersucht Was Tun? Eifersucht bekämpfen, Eifersucht Kontrollieren, Eifersucht Besiegen, Eifersucht Bekämpfen Tipps

Eifersucht bekämpfen

Kommentare (7)

  1. Monika Waldeck

    Tach auch, ihr lieben Knehr,s
    habt ja Wort gehalten und euch gemeldet. Interessantes Thema. Nur für mich nicht
    mehr. Ich gehe es locker an. Weise sogar noch auf Besonderheiten hin. Und freue mich
    einen gesunden jungen Menschen (Männlein/Weiblein) zu sehen. Wir waren doch auch mal schlank, hatten volleres Haar und hatten eine tolle natürliche Ausstrahlung. Also die habe ich immer noch –eine Gottesgabe–. Obwohl ich mit 8Jahren einen Motorrad-Unfall mit meinem Vater hatte und seitdem meine linke Gesichtshälfte sehr entstellt ist.Ich habe niemanden gefunden der mich operieren wollte weil Knochen eingedrückt wurden usw. Habe aber trotzdem meinen Humor behalten. Die Jugend war nicht einfach. Selbst heute kommen noch Kinder und fragen –was hast Du denn gemacht?– Ich sage es ihnen und alles ist gut.
    Im Beruf war ich übrigens sehr erfolgreich. Meine ehemaligen Mitarbeiter deren Vorgestzte ich war mögen mich heute noch. Mein Moto war immer: erst mal in Ruhe nachdenken dann entscheiden, lohnt es sich aufzuregen? Jeder Tag ist ein Geschenk. Das ich euch finden durfte ist auch ein Geschenk.
    Freundliche Grüße bis zum nächsten Video
    Dankeschön dafür
    Monika

  2. Maria Schalk

    Hallo lieber Volker, kann man Eifersucht nicht mit Quantenheilung bearbeiten?
    ich würde es nicht bekämpfen, den dann hab ich ja einen Kampf. Ich würde es mal lieber akzeptieren und mit Quantenheilung HEILEN.
    Ich habe übrigens schon tolle Erfolge mit Quantenheilung bei mir und anderen gehabt.

    Alles liebe.?

    Maria Schalk

    • Volker Knehr

      Liebe Maria, nicht jeder unserer Leser kennt Quantenheilung (www.quantenheilunglernen24.de),daher muss es auch solche Alternativen geben. 🙂 Akzeptieren von Eifersicht ist sicher keine ideale Lösung. Besser wäre, das Selbstvertrauen zu steigern.
      Danke dein Feedback und weiter viel Erfolg mit QC.

  3. Joana

    oft ist es so dass dr partner dre die Eifersucht beim andern auslöst, selber sehr sehr eifersüchtig ist., und entsprechend eine SPiegelung stattfindet. Es kann unmöglich nur einer Eifersüchtig sein…..
    Dann ist da noch die Frage wann beginnt Eifersucht, Ist es Eifersucht, wenn ein Mann eine Beziehung beginnt und auch will dann plötzlich mit der Ex , die er schon vor Jahren verlassen hat und ihn einfach nicht in Ruhe lässt in die Ferien fährt nur weil zu zweit günstiger ist ????????????? Der abre wütend ist wenn ich mit jemandem Tanzen gehe der gerne Tanzt ????? Ich wäre mit iihm in die Fereingefahren, aber er kann nicht tanzen… Gleiche Rechte für bei neeee gar nicht….. nur für ihn Ich habe den Mann weg geschickt……
    Ist es Eifersucht, ?????‘ Ich denke eher Selbstliebe mich von jemandem zu trennen der mit nicht gut tut ……………………………….und seine Eifersucht auf die Partnerin projeziert.. So ein mensch ist ein Egoist…. mehr wohl kaum…

  4. Lieber Volker,
    vielen Dank für diesen wirklich sehr schönen und treffenden Artikel.
    Ja, ich kann mich noch gut an dieses schreckliche Gefühl erinnern, das nun schon mehr als 20 Jahre her ist. Das grauenhafte Gefühl, in jeder Minute des Tages besessen von Misstrauen und Eifersucht zu sein. Nur irgendwann musste ich erkennen, Eifersucht ist nicht Liebe. Eifersucht ist Macht und Kontrolle und das wollte ich nicht mehr haben. Lieber aufhöhen zu leben als nur einen einzigen Tag noch von diesem Gefühl bestimmt zu werden. Und dann habe ich beschlossen, damit aufzuhören. Es einfach darauf ankommen zu lassen. Ich kann nichts aufhalten, was nicht zum aufhalten ist. Seitdem gilt für mich eine einzige Regel: Ich möchte keinen Tag meines Lebens mit einem Menschen verbringen, der mich nicht mehr liebt oder den ich nicht mehr liebe, denn das wäre wirklich unfair. Und da braucht es keine Eifersucht. Liebe ist für mich Vertrauen, mit einer großen Portion Achtsamkeit 🙂 Ein Satz in Deinem Text gefällt mir besonders gut: Eifersucht ist wie Salz, ein bisschen davon würzt den Braten….. , denn ganz ohne einen Hauch von Eifersucht macht sich in mir ein Gefühl von Desinteresse und Gleichgültigkeit breit.
    Ich freue mich auf Deinen nächsten Beitrag und wünsche Dir bis dahin von Herzen glückliche Tage, bestimmt von Liebe und Vertrauen.
    Herzliche Grüße Annette

  5. Suanne Schütz

    Lieber Volker,, mit Interessen las ich diesen Beitrag. Bestimmt wird er viele eifersüchtige Menschen wachrütteln und eine grosse Hilfe sein.
    Bin begeistert wie Du das Thema beschreibst und freue mich schon auf das Kommende , wo ich mich ev darin erkennen kann. 🙂
    Vielen Dank, dass Du uns diese Beiträge schenkst.
    Viele Grüsse aus der Schweiz
    Susanne

  6. Jürgen Strauch

    Hallo liebe Knehrs,
    danke für die Artikel, sie helfen mir bei meinen Frauen (drei Mädels und meine Gattin) mit anderen Aspekten der Eifersucht zurecht zu kommen. Das dass alles mit dem Selbstbewußtsein zusammen hängt war mir klar, konnte aber nicht wirklich trennen zwischen Besitzanspruch und Neid und anderen Punkten. Wird mich noch etwas beschäftigen auf dem Weg meiner persl. Weiterentwicklung. Das scheint ein Punkt zu sein, welcher mir meine Mädels wohl ankreiden…..
    Aber ich muss MICH im Focus haben, dann klappt es auch bei den Mädels, mit dem Selbstbewußtsein.
    Und dabei helfen mir Eure Newsletter, die ich sehr gerne lese. Auch sind manche Kurse oder DVD´s auf meiner Wunschliste. Ich arbeite dran.

    Herzliche Grüße

    Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.