16. Juli 2012 vk.admin

Abnehmen ist leichter als Zunehmen! – Jedenfalls mit dem EasyActivePlus-Konzept!

„Hätte ich vorher gewusst, wie unglaublich sich mein Leben verändert, mit 25 Kilo weniger, ich hätte es nicht geglaubt!“

Am 04. Januar 2012 entschied sich Udo Schmid für das EasyActivePlus-Konzept, mit dem er sein Körper wieder in genau die Form bringen wollte, die seit vielen Jahren nur als Fantasie-Konstrukt in seinem Kopf herumgeisterte!

Und hier sein Ergebnis:

Udo Schmid hat sich bereit erklärt, mit mir ein Interview zu führen, indem er seine Erfahrungen hinsichtlich des EasyActivePlus-Konzeptes schildert.


Udo Schmid hat sich auf „Business-Coachings“ spezialisiert, insbesondere auf „Existenz-Gründer-Coachings“. Unter www.garantiert-ans-ziel.de betreibt er seine Homepage. Er hat sich bereit erklärt, mir für ein Interview zur Verfügung zu stehen.


Das Interview

Hallo Udo, erst mal herzlichen Dank dafür, dass du dich bereit erklärt hast, für unsere Leser ein Interview zu geben. Was hat dich denn bewogen, das EasyActivePlus-Konzept anzuwenden?

Udo Schmid:
Das waren gleich mehrere Kriterien:  Jedes mal, wenn ich mich körperlich anstrengen musste, wie zum Beispiel schnell Treppen steigen oder mit meiner Frau schoppen gehen, und mir anschließend höllisch die Füße schmerzten oder ich fast atemlos kollabierte, schwor ich mir endlich abzunehmen. XXXL Hemden kaufen zu müssen, um die Fettpolster zu kaschieren und trotzdem wie ein Sack auszusehen, war der zweite Punkt, wo ich mir immer wieder sagte – so kann es nicht weiter gehen.

Der Entschluss abzunehmen stand aber erst endgültig fest, als ich bei dir und anderen gesehen habe, wie schnell die Pfunde purzelten. Und zu guter Letzt war ich natürlich froh, dass auch meine Frau mitmachen wollte, so standen alle Vorzeichen auf grün und wir machten uns dran, EAP umzusetzen.

Du hast in nur 6 Monaten insgesamt 25 an Gewicht verloren. Würdest du diesen extremen Gewichtsverlust als eine Radikalkur oder gar als einen Leidensweg bezeichnen?

Udo Schmid:
Ja, es war eine Radikalkur! Aber nur für das Spiegelbild und die Waage. Denn die radikale Veränderung war mit einem Wort gesagt einfach fantastisch. EAP selbst verdient seinen Namen tatsächlich. Vor allem das Easy 😉

Definitiv war es anfangs eine Umstellung, die jedoch nicht mit Verzicht einherging sondern vom ersten Tag an mit einem Leichtigkeitsgefühl, das sich mehr und mehr verstärkte. Ich merkte richtig, wie von Tag zu Tag alles sehr viel einfacher ging. Plötzlich musste ich nicht mehr die Luft anhalten beim Schuhe binden und dieses Völlegefühl nach dem Essen war auch absolut Schnee von gestern…

Wie beschreibst du dein Leben jetzt, nach dem du dein Ziel erreicht hast? Was ist anders? Was hat sich verändert?

Udo Schmid:
Ha! Das ist brutal – nur ein Beispiel: Ich war die Tage zum jährlichen Familientreffen in den Bergen. Vier Stunden Berg rauf und runter. Früher hätte ich spätestens nach 10 Minuten einen Gasthof angesteuert… in diesem Jahr war ich so begeistert, wie man doch mit 25 Kilo weniger über Stock und Stein hüpfen kann. Ich hätte das jederzeit weiter vier Stunden tun können. Wunderbar ist, dass ich auch das Berg-Vesper in vollen Zügen genießen konnte, mit einem leckeren Bierechen  und geräucherten Speck – und das ohne die Angst, gleich wieder zuzunehmen! All das ist heute möglich, ohne ein Gramm zuzunehmen – wie geil ist das denn?

Und natürlich spüre und sehe ich auch die Wirkung  auf andere, die sich unglaublich verändert hat. Viele Menschen sagen,  ich sehe  sehr viel jünger und attraktiver aus. Was das mit meinem Selbstwertgefühl macht, kannst du dir ja vorstellen… 🙂

Hast du heute – nach deinem Erfolg- wieder komplett das alte Essverhalten?

Udo Schmid:
Nein, ganz und gar nicht! Ich habe während der letzten Monate erkannt, was ich mir über all die Jahre „angetan“ habe. Ständig habe ich mir dieses für mich ungesunde Zeugs hineingestopft, oft ohne wirklich Hunger zu haben. Der Verdauungstrakt war immer auf Anschlag und ständig damit beschäftigt zu verarbeiten, was von mir oben reingeschoben wurde. Ich bemerkte erst jetzt – nachdem ich diesen wirklich gravierenden Vergleich zu meinem Zustand vorher hatte – wie ich mich und meine Leben vergewaltigt habe . Ich gehe sehr viel bewusster mit dem Thema Ernährung um!

Was unterscheidet aus deiner Sicht das EasyActivePlus-Konzept von anderen Konzepten?

Udo Schmid:
Bein EasyActivePlus-Konzept geht es um keine Diät, sondern um Bewusstsein. Darum, unterscheiden zu können, ob tatsächlich mein biologischer Organismus Hunger hat oder ob ich mir mit Essen nur gute Gefühle machen möchte. Für mich war  und ist genau das der springende Unterschied zu anderen Konzepten. Und natürlich der erstaunliche Satz von Dir: „Du musst essen, um abzunehmen!“ Das verstehe ich erst heute, und es gefällt mir täglich besser! 🙂

Man sagt ja immer: „Jeder Anfang ist schwer!“ Wie war das bei dir? Hast du auch deinen inneren Schweinehund überwinden müssen?

Udo Schmid:
Wenn ich bedenke, dass ich mich über knapp 30 Jahre schlecht ernährt habe, war es schon eine Umstellung – bei all den alten Gewohnheiten! Da sich der Erfolg jedoch so rasant einstellt, hat der innere Schweinehund ganz schnell seine Klappe gehalten und es wäre sogar eine Überwindung gewesen, wieder in alte Muster zurück zu verfallen.

Wie hast du dich motiviert, um nicht auf halben Wege aufzugeben?

Udo Schmid:
Als die ersten 4 Kilo innerhalb 2 Wochen weg waren, ganz klar das Ziel wieder jugendliche 80-85 Kilo wiegen zu wollen und auch die Erfolge anderer. Diese Bilder vor Augen ist das beste und sicherste Schloss am Kühlschrank und motiviert mächtig, auch wirklich dran zu bleiben.

Was kannst du interessierten Lesern unseres Blogs über das Konzept und über deine Erfahrungen sagen?

Udo Schmid:
Ich redete mir vorher immer ein, die Schmerzen und Nachteile die ich durch das extreme Übergewicht hatte, wären doch gar nicht so schlimm! Ich sagte mir immer: „Andere sind noch viel fetter als du!“ Diese und viele andere Ausreden mehr hielten mich all zulange davon ab, endlich anzufangen. Auch dei Angst „verzichten“ oder gar „leiden“ zu müssen, war ein Thema.

Aus heutiger Sicht denke ich für mich: „Ganz schön blöd! Hätte ich gewusst wie einfach das ist, ich könnte schon viel länger mit diesem befreienden Gefühl herumlaufen!“

Die alte Frage passt auch hier optimal: „Was gibt es zu verlieren, im Unterschied dazu, was man gewinnen kann?“
Ich kann nur sagen: „Ausprobieren und selbst erleben!“

Abschließend noch eine Frage: Wenn du dir selbst die „Vorher- und Nachher-Bilder“ betrachtest, wie geht es dir dann?

Udo Schmid:
Schlecht, wenn ich sehe,  was war ich für ein aufgedunsenes …. im Vergleich. Und wenn ich mir jetzt vorstelle, wie leicht, glücklich und selbstsicher ich mich heute fühle, könnte ich mir – na Du weißt schon wo reinbeißen – nicht früher mit EAP angefangen zu haben.

Herzlichen Dank für dieses Interview und viel Erfolg weiterhin!


Möchtest du in einigen Wochen oder Monaten dasselbe berichten können?

Mit dem EasyActivePlus-Konzept ist es wirklich EASY, aber DU musst AKTIV werden, denn nur das kannst die vielen PLUS-WIRKUNGEN erleben und erfahren.

Tagged: , , , ,

Kommentar (1)

  1. Thomas

    Ich kann aus eigener Erfahrung bestätigen, dass Zunehmen schwerer als das Abnehmen ist. Vielen Dank für den Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.