Depressionen

So überstehst du jede Krise – 4 wirkungsvolle Tipps für deine schlimmsten Momente!


Glückspilz, eine ausgestorbene Spezies!?

Mal ganz ehrlich. Den Gustav Gans, dem vierblättrige Kleeblätter nur so zufliegen, dem im Leben nie etwas Schlimmes passiert und der vor allem keine Schmerzen, ob physisch, psychisch oder emotional kennt, gibt es doch eigentlich nicht. Viel mehr sind wir Menschen doch wie Donald Duck, tollpatschig, das Pech gepachtet und in vielen Situationen der Verlierer. Bei Donald lachen wir über die ausweglosesten Situationen und fiesesten Fauxpas. In unserem eigenen Leben lassen wir uns durch miese Situationen runter ziehen, werden traurig, sauer, deprimiert, wütend, trotzig, ausgelaugt. Wenn etwas schief geht, wir auf die Schnauze fliegen, verlassen, betrogen, an der Nase herum geführt oder bloß gestellt werden, haben wir fast ausschließlich miese, schlechte und negative Gedanken und Emotionen und versuchen diese mit noch schlechteren Angewohnheiten zu überdecken. Vor Bildschirmen, in Alkohol, mit Drogen, hinter Automaten, in Depressionen.

Ich hasse meine Leben!
Alles läuft schief!
So ein Arschloch!
Warum immer ich?
Warum kann ich denn nie Glück haben?

BITTE NICHT!

Ich weiß es fällt schwer in Krisen und anderen schweren Lebenslagen anders zu denken, als in den oben genannten Emotionen. Das ist unser normaler Modus, den wir immer dann automatisch hochfahren, wenn es uns richtig schlecht geht. Doch gerade diesen Depri-Modus gilt es für immer herunterzufahren und dafür ein neues, positives System auf unserer Festplatte zu installieren.

Ich habe vier dieser Programme heute für dich zusammengestellt, mit denen das verkraften und überwinden von deprimierenden und schlimmen Situationen einfacher werden kann.

Weiterlesen