die

Wenn nur diese Angst vor Veränderung nicht wäre! Diese 4 Power-Tipps helfen!

Gute Vorsätze für das neue Jahr, oder doch nur für die nächsten beschwipsten Stunden?

Das Jahr 2011 ist zu Ende und das neue Jahr 2012 hat begonnen. Das Jahr, über das so viel gesprchen wird. Die fettenWeihnachtstage sind und viel Menschen auf dieser Welt haben dass Jahr 2012 mit Champagner, Raketen und auch neuen, guten Vorsätzen für die nächsten 365 Tage begrüßt. Der erste Januar ist für uns so etwas wie ein jährlicher Reset-Knopf. Alles auf Anfang. Alles auf Null. Wir erwachen am ersten Tag unseres restlichen Lebens.

Doch sobald die Beschwipstheit des Abends verschwindet ist, gehen auch die guten Vorsätze für persönliche Veränderungen. Und warum? Ganz einfach. Aus Angst vor der Veränderung.

Weiterlesen

Die besten 8 Tipps gegen die lästige „Aufschieberitis“!

Was du heute kannst besorgen …

Vor kurzem wurde ich gefragt, ob ich mich in meinem Blog nicht einmal mit dem weit verbreiteten und vor allem unglaublich lästigen Problem der Aufschieberitis, also dem Zustand wichtige Dinge stets von sich fern zu halten, widmen kann. Diesem Wunsch komme ich natürlich sehr gerne nach, denn wer akut und ohne Plan aufschiebt, rutsch nicht nur in den Strudel der Faulheit, sondern hat auch keine Chance erfolgreich durchs Leben zu gehen – und das muss ja nun wirklich nicht sein.

Wir alle kennen das Gefühl. Vor uns steht eine Aufgabe, die sowohl einiges an Zeit als auch viele Nerven kostet und zu derer Erledigung wir uns beim besten Willen nicht aufrappeln können. Das kann sowohl ein Brief ans Finanzamt sein, ein Gang zum Arzt, ein unangenehmes Gespräch oder jede andere unbequeme Aufgabe. Doch wir Menschen sind ja nicht auf den Kopf gefallen und auch gewieft genug unser schlechtes Gewissen auszutricksen. So suchen wir uns als Ersatz kleine, einfache Aufgaben, wie Müll runter bringen oder Staubsaugen, die lange nicht so nerven, wie ihre großen Freunde. Doch geholfen ist dann natürlich weder sich selbst, noch dem Gewissen – denn das kommt immer wieder. Wir müssen also nach Methoden suchen, die die Aufschieberitis wirklich bekämpfen und uns Menschen ein stressfreieres Leben ermöglichen können. Denn Stress bekommen wir meist erst beim nicht arbeiten – wer sofort anfängt, ist fertig bevor es stressig wird!

Weiterlesen