Heilen mit dem Geist

„Heilen mit dem Geist!“ – Jetzt schreibt darüber sogar der Spiegel!

heilen_mit_dem_geist
„Es sei der Geist, der sich den Körper baue, schrieb Friedrich Schiller einst im „Wallenstein“. Zug um Zug erkennt die Neurowissenschaft, wie richtig der Dichter – und examinierte Arzt – damit lag: Die Seele kann den Leib verändern.“
( Spiegel vom 18.05.2013, Seite 57)

Es ist noch gar nicht so lange her, da wurde man als esoterischer Spinner bezeichnet wenn man darüber gesprochen hat, dass unser eigenes Denken Heilkräfte besitzt.

Jetzt lese ich in einem der renommiertesten deutschen Magazine, „dem Spiegel“, Sätze, die in eine ganz andere Richtung gehen und all die negativen Kritiker und Skeptiker der Kraft der positiven Gedanken wohl einen Tick leiser werden lassen:

„Der Patient kann sich so programmieren, dass er etwas gegen den chronischen Schmerz tun kann.“ – Psychologin Regine Klinger

„Gute Gefühle erhöhen den Tonus des Nervus vagus – das könnte zu einem längeren Leben führen.“ – Psychologin Bethany Kok

„Der Mensch lässt die Dinge so sein, wie sie sind. Und genau deshalb ist er nicht mehr so ängstlich.“ – Psychologin Britta Hölzel

Ich will nicht sagen, ich hätte es nicht schon immer gesagt – wobei – doch, …

Weiterlesen