Liebeskummer

Es tut nicht mehr weh! – 6 Power-Tipps gegen Liebeskummer und Trennungsschmerz!


Liebe ist gleichzeitig das schönste und das schrecklichste Gefühl der Welt!“

Wir alle waren schon mal verliebt. Haben die traumhaften Schmetterlinge in unserem Bauch genossen, haben jeden Moment mit dem Partner aufgesogen, haben uns perfekt, unzerbrechlich und wundervoll gefühlt. Doch so unbeschreiblich stark die Gefühle beim Verlieben sind, so stark sie sie auch beim Ent-lieben! Denn nicht jede Beziehung hält ewig, auch wenn man sich manchmal nichts auf der Welt sehnlicher wünscht. Wer von einem geliebten Menschen verlassen wird, weiß: Liebeskummer ist einer der schlimmsten psychischen Schmerzen, die ein Mensch erleiden muss. Trennungsschmerz entzieht positive Lebensgefühle und legt unsere Welt in einen dunklen Schleier.

Die 4 Phasen nach einer Trennung!

  1. Der Liebeskummer. Man will nicht wahrhaben, dass alles vorbei ist. Man tut so als ob man immer noch zusammen ist. Manche „Liebeskranke“ stellen ihrem Schatz nach, rufen ihn an, schreiben Briefe und versuchen einfach in ihrer / seiner Nähe zu sein.
  2. Die Trennung akzeptieren. Was vorbei ist, ist vorbei. Macht euch keine Illusionen wenn der Ex Partner abblockt. Das Spiel ist aus.
  3. Die Trauer legt sich. Das Leben ist wieder lebenswert! Und wer weiß schon, vielleicht lauert ja hinter der nächsten Ecke das große Glück…
  4. Der Blick in die Zukunft. Irgendwann blickt man zurück und sagt es war eine schöne Zeit, die man nie vergessen wird, wie das Funkeln eines Diamanten. Man ist losgelöst und ist mit sich im Einklang.

Doch bis man sich zu diesem letzten Punkt gequält hat, …

Weiterlesen